Restarbeiten des Dachdeckers

 In Neubau von PICTURA CREATIVHAUS in Rösrath, Übersicht aller aktuellen Projekte

Der Dachdecker hat noch einiges zu tun bis zur Fertigstellung der gesamten Dachdeckerarbeiten. Die Gauben und der Zwerchgiebel müssen noch fachgerecht abgedichtet und verkleidet werden. Die Übergänge zwischen den einzelnen Dachflächen müssen sorgfältig abgedichtet und verschlossen werden, damit keine Feuchtigkeit zwischen den Ziegeln hindurchlaufen kann.

Im Haus geht es gut voran. Der Elektriker sowie der Installateur arbeiten an der jeweiligen Rohinstallation. Bereits vor Baubeginn des Massivhauses von PICTURA creativhaus GmbH wurden die Eckdaten der Elektroplanung mit den Bauherren besprochen und in den Ausführungsplänen eingetragen. Der Feinschliff wurde kürzlich auf der Baustelle vorgenommen. Beim Hausdurchgang fallen doch noch Kleinigkeiten auf, weitere gewünschte Steckdosen, Wandauslässe, Bewegungsmelder etc. Diese Details wurden bei der Begehung des Elektrikers und der Bauherren noch festgelegt, sodass ein rundum gelungenes Elektropaket geschnürt werden konnte.

Und auch die Planung der Heizungs- und Lüftungsanlage, der Heizkreise für die Fußbodenheizung, der Badobjekte, Küchen- und Waschmaschinenanschlüsse etc. wurde schon im Rahmen der Ausführungsplanung erstellt und in die Planungsunterlagen übernommen. Der Installateur hat somit eine klare Planung, an die er sich halten kann. Die Installationen der Heizungs- und Lüftungsanlage müssen bereits im Rohbau feststehen und detailgenau übernommen werden.

Neue Artikel
Bauhausstil FlachdachMassivhaus in Rösrath