Flachdach Abdichtung für das Massivhaus

 In PICTURA Designhaus in Bonn, Übersicht aller aktuellen Projekte

Die Dachdeckerarbeiten das Flachdachs wurden begonnen. Der Dachdecker ist nun dabei, die Terrasse, das Vordach sowie das Flachdach des Haupt- und Staffelgeschosses gründlich abzudichten. Die Flachdach Abdichtung des Hauptdachs sowie des Staffelgeschosses erfolgt in diesem Fall mit Gefälleisolierung und Randeinfassung. Die Entwässerung erfolgt umlaufend in der Dachrinne, welche passend zum Bauhaus Stil in Kastenform ausgeführt wird. Hierzu wird die Dachfläche zunächst gereinigt, besenrein abgefegt und mit einem Bitumen-Haftanstrich deckend vorgestrichen. Anschließend wird eine Bitumenschweißbahn und Aluminiumeinlage als Dampfsperre und Druckausgleichbahn punktweise aufgeschweißt. Die Anschlüsse werden bis zur Oberkante der nachfolgenden Dämmschicht hochgeführt. Auch die Randabschlüsse der Flachdach-Flächen werden entsprechend abgedichtet. Auf der Aluminiumeinlage wird eine Gefälle-Wärmedämmung in Form von Polystyrol-Hartschaumplatten verklebt und mit einer weiteren Abdichtbahn abgedichtet. Die Wärmedämmplatten halten die Raumtemperatur konstant und minimieren winterliche ­Wär­meverluste. Als oberste Schicht erhält das Flachdach eine beschieferte Schweißbahn aus Polimerbitumen. Diese muss Wind und Wetter trotzen und eine möglichst lange Lebensdauer aufweisen.

Flachdächer sind derzeit in Mode und bieten gegenüber geneigten Dächern eine Vielzahl von Vorteilen. So verfügen sie gegenüber konventionellen Dachformen mit Dachschrägen im Wohnbereich über zusätzliche Optionen der Raumnutzung und bessere Stellmöglichkeiten für Schränke oder andere Möbel. Somit entfallen ungenutzte Wohnräume, wie es häufig bei Spitzdächern der Fall ist. Jedoch existiert eine Vielzahl von – zumeinst der Vergangenheit geschuldeten – Vorurteilen gegen dieser Bauweise, sodass immer wieder Bauherren der Realisierung eines Bauprojekts mit Flachdach gegenüber voreingenommen sind. Diese reichen von der Entwässerung über die Dichtigkeit des Daches. Vielen davon entspricht bei der heutigen Bauweise nicht mehr der Wahrheit.

Bei PICTURA Flachdächern werden ausschließlich hochwertige Markenprodukte verwendet, welche alle DIN-Normen erfüllen oder übersteigen und eine lange Lebensdauer sichern.

Die Bauherren des Massivhauses sind sehr zufrieden mit dem Baufortschritt. Die Familie freut sich schon jetzt auf den Einzug. Kurzfristig wird der Fensterbauer mit dem Einbau der hochwärmedämmenden, dreifachverglasten Fensterelemente beginnen. Dann erhält das Haus auch eine Bautüre, und die Baustelle ist trocken und verschlossen. Der Innenausbau kann dann losgehen.

Neue Artikel
Architektenhaus in BonnEinfamilienhaus Fenster