Energiesparhaus im KfW 40 Plus Standard: Die Fenster sind montiert

Energiesparhaus Bau Bergisch Gladbach

In dem neuen Energiesparhaus von PICTURA CREATIVHAUS in Bensberg (Bergisch Gladbach) wurden nun die hochwertigen Wärmeschutzfenster montiert. Es handelt sich um Kunststoff-Fensteranlagen mit schmutzabweisender Spezialfolierung und Dreifachverglasung. Das Haus verfügt über großzügige Fensterflächen und alle Fensteranlagen werden mit erhöhtem Sicherheitsstandard ausgeführt. Das bedeutet, dass sie Sicherheitsbeschläge im RC2 Standard erhalten sowie abschließbare Griffoliven an den Fensterflügeln. Damit entsprechen die Beschlagsteile einbruchhemmenden Fenstern nach DIN V ENV 1627. Nach Einbau der Profile wurden die dreifach-verglasten Scheibenelemente eingesetzt und versiegelt. Ebenso werden die elektrischen Rolllädenkästen des Herstellers Beck & Heun über den Fenstern installiert und nach Anschluss an den Stromkreislauf getestet. Nachfolgend zur Fertigstellung der Fenstermontage wird vom Fensterhersteller die Unversehrtheit der Fenster überprüft und es werden, falls nötig, Einstellungen an den Fensterflügeln vorgenommen.

Im Anschluss an den Einbau der Fenster legte der Dachdeckermeister mit den anstehenden Arbeiten zur Abdichtung der erdberührenden Bodenflächen sowie des Flachdachs los. Hier sorgen bitumierte Anstriche sowie ein- bzw. mehrlagige Bitumenbahnen dafür, dass kein Wasser in das Gebäude eindringen kann. Das gesamte Flachdach wird im Bereich der Attika sorgfältig mehrlagig abgedichtet. Auf dem Dach wird dann später die Photovoltaikanlage zur Energiegewinnung, wie beim Energieparhaus nach KfW-40 Plus Standard üblich, installiert.

Empfohlene Beiträge