Fassadenverkleidung mit Klinkerriemchen: PICTURA CREATIVHAUS

 In Übersicht unserer Blogeinträge

Die Fassadenverkleidung mit Klinkerriemchen unseres Zweifamilienhauses in Hennef ist gut gelungen. Die Bauherren hatten sich bei der Bemusterung für dunkle, moderne Klinkerriemchen sowie eine leicht abgetönte Putzfassade entschieden. Die Klinkerriemchen wurden von einem Fachunternehmen verlegt und verfugt. Hierbei arbeiteten die Handwerker mit der Verputzfirma Hand in Hand.

Das Haus hat nun eine ganz andere Optik, die sich sehen lassen kann. Die Bauherren kennen diese jedoch bereits von den vorab im Rahmen der Planung erstellen dreidimensionalen Darstellungen, die die Planungsabteilung der PICTURA CREATIVHAUS GmbH schon vor Baubeginn für die Bauherren mithilfe des CAD-Programms erstellt hat. Das Programm ermöglicht die Visualisierung verschiedener Fassadengestaltungen und -farben. Die Fassadenverkleidung mit Klinkerriemchen ist derzeit aufgrund der Wertigkeit, Witterungsbeständigkeit und Langlebigkeit wieder sehr beliebt. Zudem verursachen Klinkerfassaden keinen regelmäßigen Pflegeaufwand und bieten Hausbesitzern zahlreiche Möglichkeiten, die Fassade nach ihrem individuellen Geschmack zu gestalten.

Parallel wurden im Inneren des Zweifamilienhauses die Arbeiten des Trockenbauers (Herstellen der Vorwände, Verkleidung der Decken, Verspachteln aller Wand- und Deckenflächen) fertiggestellt, sodass die Wand- und Deckenflächen nun im Qualitätsstandard Q2 hergestellt und damit für die Malerarbeiten vorbereitet sind. Letztere wird der Bauherr in Eigenleistung ausführen bzw. beauftragen.

Neue Artikel
PICTURA CREATIVHAUS in BonnQualitätscontrolling des TÜV Rheinland