Energiesparhaus in Bonn: Erster Spatenstich

 In KfW 40 plus Mehrfamilienhaus in Bonn, Übersicht unserer Blogeinträge

Unser Energiesparhaus in Bonn wird nun Wirklichkeit. Nach geduldigem Warten auf die Baugenehmigung, letzem Feilen an der Ausführungsplanung für das Bauprojekt im KfW 40 plus Standard und Abbruch des kleinen Bestandshauses auf dem Baugrundstück hat das Tiefbauunternehmen nun mit den Erdarbeiten für den 1. Bauabschnitt begonnen. Am Tag des ersten Spatenstichs hat natürlich auch der Bauherr die Baustelle besucht. Zunächst wurden die Grasnarbe und die oberste Mutterboden-Schicht sauber abgetragen und seitlich gelagert. Der Vermesser hat bereits die Pflöcke für den Aushub des Untergeschosses der drei neuen Stadthäuser im hinteren Grundstücksbereich gesetzt, sodass nun in den nächsten Tagen die Baugrube für die Errichtung des Gründungspolsters ausgehoben werden kann. Vorab wurde vom PICTURA Creativhaus GmbH als Generalübernehmer ein Bodengutachten mit Gründungsempfehlung  in Auftrag gegeben. An diese Empfehlung hat der Statiker sich bei seinen Berechnungen und Vorgaben für das Bauvorhaben gehalten. Die Vorgaben des Statikers wiederum sind in die Ausführungsplanung eingeflossen und  – zur letzten Sicherheit – auch nochmals vom TÜV Rheinland im Rahmen des 5-Phasen-Checks zur Sicherstellung der Bauqualität überprüft und freigegeben worden. Wie alle Massivhäuser von PICTURA CREATIVHAUS wird auch das Energiesparhaus in Bonn alle Phasen des baubegleitenden Qualitätskontrolle durchlaufen und nach Fertigstellung ein TÜV Zertifikat erhalten. Der TÜV Rheinland führt in jeder Phase unabhängige Begehungen durch und übernimmt die Plausibilisierung und Dokumentation der Planungs- und Ausführungsqualität. Dies hilft dabei, den Blick aller am Bau Beteiligten für Ungenauigkeiten oder Abweichungen zu schärfen und die hohe Qualität des Bauvorhabens zu sichern.

Neue Artikel
Neubau von PICTURA CREATIVHAUS: DachsstuhlKfW-Effizienzhaus 40 plus