Dachflächenfenster-Einbau

 In Massivhaus in Rösrath-Kleineichen, Übersicht aller aktuellen Projekte

Die Dachdeckerarbeiten sowie der Einbau der Dachflächenfenster gehen gut voran. Dazu gehört auch die sorgfältige Dachdämmung zwischen den Dachsparren. Hier darf es keine Lücken geben, da ansonsten Wärmebrücken auftreten könnten. Dies würde dann im Blower-Door-Test sichtbar, ist jedoch im Nachhinein schwer korrigierbar. Daher wird auch hier Wert auf sorgfältiges Arbeiten gelegt. Auch die Dachflächenfenster für eine gute Belichtung des Dachgeschosses werden nun in die vorgesehenen Aussparungen zwischen den Sparren in ihrem Eindeckrahmen eingesetzt. Auf dem Foto unten sieht man den hierfür eingeplanten und verbauten Wechsel in den Sparren. Natürlich müssen die Dachflächenfenster auch korrekt abgedichtet werden.

 

Außen wird ebenfalls fleißig gearbeitet. Die Abdichtung der Anschlüsse der Dachgauben, die Eindeckung der Gauben und die anschließende Verkleidung stehen auf der Agenda des Dachdeckers. Auch hier muss möglichst wärmebrückenfrei gearbeitet werden, damit das Dach nicht nur regen- sondern auch luftdicht ist und keine Wärme von innen nach außen dringen kann. Dies spart Energiekosten. Natürlich wird die Art und der genaue Ausführung der Dämmung vorab genauestens festgelegt, um nichts dem Zufall zu überlassen und den angestrebten Kfw-55 Effizienzhaus Standard dieses PICTURA CREATIVHAUS Neubaus zu erreichen.

 

 

 

 

Neue Artikel
DacheindeckungErrichtung Staffelgeschoss