Decke über Kellergeschoss

Kellerdecke

Der Rohbau geht schnell voran. Die Kellerdecke ist schon fertiggestellt. Bei strahlendem Sonnenschein wächst das Gebäude in die Höhe. Damit der Keller trocken bleibt und auch bei hohem Grundwasserstand gegen eindringende Feuchtigkeit geschützt ist, wurde er nach dem System Quinting abgedichtet. Dies entspricht einer sogenannten Weißen Wanne, einem wasserundurchlässigen Keller, der auch gegen drückendes Wasser ‘resistent’ ist.

Kellerbodenplatte

Kellerbodenplatte

Streng nach Vorgaben des Statikers wurde die Bewehrung für die Kellerbodenplatte eingebaut und nach Abnahme durch den Fachbauleiter der Beton eingebracht. Für ein gleichmäßiges Abbinden des Betons ohne ungewünschte Witterungseinflüsse wurde die frische Bodenplatte sofort mit Folie überdeckt.

 

Erstellung des Gründungspolsters

Gründungspolster

Das sehr schön gelegene Baugrundstück in Odenthal war ein Glückstreffer für die Bauherren. Gemeinsam mit dem PICTURA Planungsteam haben die Bauherren in enger Zusammenarbeit ihr perfektes Traumhaus geplant, welches detailliert auf die Grundstücksgegebenheiten angepasst wurde und in massiver Bauweise errichtet wird. In der Planungsphase wurde wie bei allen PICTURA – Häusern Wert auf große, lichtdurchflutete Räume und ein modernes Design gelegt und versucht, alle Wünsche der Bauherren zu berücksichtigen. Der Entwurf kann sich sehen lassen.

Unten sind die Erdarbeiten des Tiefbauers zu sehen, welcher streng nach Vorgaben des Vermessers sowie dies geologischen Baugrundgutachtens das Gründungspolster für die Keller-Bodenplatte erstellt.